30.10.2022 Matinee: POL-Dance und Singen

Zeit: 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Tanzen, 14.30 bis ca. 16.00 Uhr Singen
Ort: Am Schwarzen Meer 129, 28205 Bremen
Kosten: 30,- €/ ermäßigt 20,-€ 

Leitung: Peter Bolte-Leuterer, Ulrike Leuterer
Mittagessen: bitte etwas für das gemeinsame Picknick mitbringen
Teilnehmerzahl: mindestens 8 maximal 18 Personen
Anmeldung: bitte schriftlich an u.leuterer@gmx.de

Nach dem Motto: „ich will Gesang, will Spiel und Tanz… wollen wir an diesem Sonntag das Leben mit Tanzen und Singen feiern und dabei Freude, Tiefe und Leichtigkeit für uns und in die Begegnungen einladen.

18.11. – 20.11.2022 Bondingpsychotherapie in Bayern bei Kempten

Beginn: Freitag   15 Uhr bitte bis 14.00 Uhr anreisen.
Ende: Sonntag  ca. 16 Uhr
Ort: Seminarhaus Sulzbrunn 
Sulzbrunn 1-8, 87477 Sulzberg
http://www.seminarhaus-sulzbrunn.de
Preis:  220,– € bis 260,– €  zur Selbsteinschätzung. 
zuzüglich Unterkunft und Verpflegung
Anmeldung:  Schriftlich mit Anzahlung per Überweisung auf Konto:
Raiffeisenbank Peiting, IBAN: DE 56 7016 9509 0000 2000 42 BIC: GENODEF1PEI
Rücktritt:  bis 5 Tage (Sonntag) vor Kursbeginn mit einer Bearbeitungsgebühr von 30,- €, danach volle Bezahlung oder Stellen eines Teilnehmers. Anmeldung und Rücktritt bitte schriftlich !

Dr. med. Marita Conradty  
Bahnhofstr. 36    86971 Peiting
Tel: (0 88 61) 61 15 Fax: 08861-693241
E-mail: info@dr-conradty.de

Peter Bolte-Leuterer
Vasmerstr.1
28203 Bremen
E-mail: p.bolte-leuterer@gmx.de

Jahresgruppe für Paare 2023

An vier Wochenende im laufe eines Jahres bieten wir Workshops zu vier Themenbereichen an, die Grundlage einer erfüllenden und kreativen Partnerschaft sind.
Unser Anliegen ist es Wege aufzuzeigen, wie wir unsere Paarbeziehung durch respektvollen und liebevollen Umgang miteinander pflegen können.  Übungen, Rituale und  mutige Konfrontationen unterstützen uns eine direkte ehrliche Kommunikation zu entwickeln und einzuüben – bei gleichzeitiger Wertschätzung und Annahme des Partners. 

  • Das erste Wochenende befasst sich mit der Thematik Bedürfnisse und gesunde Grenzen.
  • Am zweiten Wochenende geht es darum wie wir lernen können mit Projektionen umzugehen um uns auf konstruktive Weise konfrontieren zu können.
  • Das dritte Wochenende befasst sich mit unserem Verhältnis zu Autonomie und Bindung.
  • Am vierten Wochenende geht es um Intimität und Sexualität.

Termine: n.n. alles 2023
jeweils Freitag 16.00 Uhr bis Sonntag 13.00 Uhr, das letzte Wochenende beginnt bereits am Do. Abend und findet in einem Seminarhaus statt.
Ort: Am Schwarzen Meer 129 in 28205 Bremen. Das vierte Wochenende findet in einem Seminarhaus statt.
Kosten: 220 € bis 240 € pro Person und Wochenende. Bei Bezahlung der ganzen Jahresgruppe bis zum 01.03. 2023 gilt ein Frühbucherpreis von 780,-€
Ermäßigung ist auf Anfrage möglich.
Dazu kommen am letzten Wochenende die Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Anmeldung: bitte schriftlich an u.leuterer@gmx.de

Methoden

Neben der Bondingpsychotherapie mit emotionalem Ausdruck und Einstellarbeit (Bewusstwerdung innerer Muster), arbeiten wir mit Tanz, Musiktherapie, Meditation und Yoga.  

Bondingpsychotherapie

Bonding – oder Verbundenheit – ist ein menschliches Grundbedürfnis  und bedeutet körperlich, emotional und geistig im Kontakt und Austausch mit anderen Menschen und mit der Welt zu sein. Um uns alter Muster bewusst zu werden, welche diesen Kontakt verhindern oder erschweren, brauchen wir einerseits andere Menschen als haltgebendes Gegenüber und Spiegel, andererseits den Raum und die Erlaubnis, das was in uns ist auszudrücken. In der Paarbeziehung  stellt sich die Frage, wie es möglich wird  immer wieder neu und mit einem frischen Blick und offenem Herzen auf unseren Partner zuzugehen.  

Seminare in Zeiten von Corona

Liebe Besucher/innen,

Seit Juli 2021 finden nun wieder Seminare statt. Und wir sind sehr froh und dankbar, dass wir da wieder unbeschwerte Kontaktaufnahmen, Begegnungen und Lebensfreude erfahren um so einen Raum zu kreieren, indem auch tiefe und heilende Erfahrungen wieder möglich sind.
Momentan arbeiten wir mit offiziellen Tests (Apotheke oder Testzentrum) vor Beginn des Seminars und einem „Nach-testen“ mit Selbsttests während der Seminare. Zudem begrenzen wir ggf. die Anzahl der teilnehmenden Personen entsprechend der Raumgröße

Nun warten wir ab, was sich in der nächsten Zeit weiter zeigen wird und halten euch auf dem Laufenden….
Wir wünschen euch Gesundheit und vor allem auch Gelassenheit bei all dem was im Aussen passiert. Es scheint uns so wichtig, immer wieder ins eigene Zentrum zu spüren.


Von  Herzen,
Peter und Ulrike Leuterer

Soli – Fond

Wir haben einen Soli – Fond eingerichtet. Das heißt: wer an einem Seminar teilnehmen möchte, sich aber aus rein finanziellen Gründen nicht anmelden würde, kann  weitere Ermäßigung anfragen. Mehr dazu unter der Menü – Seite „Seminare“ Unterseite „Seminarkosten“.